Projekt „Religionsbuch"

Bewerbung nach der Einladung zur Projektschmiede der  Eliaskirche
 
 
Hier sind Mitarbeiter gesucht!
 

Ziel einer Diskussions- und Arbeitsgruppe, die sich regelmäßig trifft, ist es, einen Entwurf für ein Unterrichtsbuch über Religion zu gestalten und herauszugeben , das in verständlicher Sprache Grundinformationen über Animismus, Aberglaube und Mythen, Traditionsformen, Konventionen und Wertestrukturen usw. vermittelt, sowie sachliche Informationen über alle Religionen und Konfessionen der Gegenwart enthält.

Dieses reich illustrierte Buch soll für den Unterricht innerhalb aller Konfessionen und Religionen, aber auch für atheistische Zirkel oder Kreise geeignet sein und ein gegenseitiges Verständnis vermitteln. Es soll mehrsprachig im Internet abrufbar sein.

 

Prolog
Das Projekt Religionsbuch
Theologische Theologie von John Webster
Über theologische Schriften
Theologischer Standort
Zurück zur Disposition
Kapitel 1, Die jeweils eigene Religion
Kapitel 2, Die Entstehung der Religionen und Religionsgebiete
Kapitel 3, Definieren, streiten, tolerieren, abgrenzen,
Kapitel 4, Andere Religionen verstehen
Kapitel 5, Die Religionen und Konfessionen in friedlicher Gemeinschaft

Die Arbeit und Diskussion soll zugleich im Internet auf einer eigenen Homepage mit eigenem CHAT und Forum stattfinden.

Zu den Arbeitstreffen, die evtl. auch öffentlich stattfinden können, sollen Vertreter, Theologen, Philosophen aus allen Konfessionen und Religionen, wie auch solche für Vorträge eingeladen werden, die außerhalb der Religion stehen.

Voraussetzung wäre ein Arbeitsraum, Arbeitsgeräte und Mindestliteratur wie zB  das RGG3 auf CD, oder eine ältere Ausgabe u.ä..
 

Friedhelm Schulz

Konzept.
theologischer Standort.
Allgemeine Überlegungen.
Vorbemerkung über theologische Texte.
http://members.tripod.de/FriedhelmSchulz
http://www.jesus-und-kirche.de
E-Mail: Friedhelm-Schulz.Mail-Art@t-online.de; Tel. 030 47483111