Alle Vorstellungen von Name und Form sind nichts weiter als die Spielereien eines Kindes. Nur wer all dies überwunden hat und fest im Brahman gegründet ist, der ist erlöst. Wenn man allein durch eine bloße Vorstellung er­löst werden könnte, dann wären die Men­schen sicher schon Könige, wenn sie im Traum Königreiche erobern. Wer glaubt, daß das höchste Wesen in den Götterstatuen aus Lehm, Stein, Metall oder Holz steckt, dessen Askese ist vergebliche Liebesmühe. Ohne di­rekte Erkenntnis wird er nie erlöst werden.

 

Hinduismus

http://de.wikipedia.org/wiki/Hinduismus

SATHYA SAI BABA - Der Welt-Avatar

http://www.rosenkreis.ch/dokumente/html/1995.htm

 

Der Körper ist verdichtete Energie und der Geist ist Ausdruck des Bewußtseins. Obwohl wir unseren Körper als materiell wahrnehmen, sagt uns Tantra, dass er eine andere Manifestation von Energie ist, die von Bewußtsein unterstützt wird. Könnten wir durch ein Super-Mikroskop in unseren Körper blicken, würden wir hinter dem "festen" Körper im Inneren den Atomkern als reine Energie erkennen (was die moderne Wissenschaft bestätigt hat). Darüber hinaus sagt Tantra: jede Materie ist verdichtete Energie und Bewußtsein!

 

Tantra versucht alle fünf Ebenen zu entwickeln: Materie, Energie, Geist, Bewußtsein und Spiritualität. Deshalb lautet die Definition von Tantra "Ausdehnung des Bewußtseins und Freisetzung von Energie". Im Laufe der Zeit sind spezielle Techniken entstanden, die diesen Prozess ermöglichen.

http://www.spiritual-tantra.de/Tantra-Yoga.html

 

Diese Augenbinde ist das, was ihr euren Verstand nennt, eure Gedanken, eure Vorurteile, eure Kenntnisse, eure heiligen Schriften - all das fügt sich zusammen zu einer dicken Augenbinde. Sie halten euch im Dunkeln, sie machen euch dumpf, sie hindern euch daran, lebendig zu sein.

http://www.the-secret-forum.org/viewtopic.php?f=12&t=1560